Passwort zurücksetzen

Weathersafe - Geld-zurück bei Regen
Valentin Sauer

Valentin Sauer

Zwei deutsche Startups vermitteln Outdoor-Locations mit Geld-zurück-Garantie bei Regen

Take a Garden und Wetterheld kombinieren ihre Dienste und heraus kommen private Freizeitflächen für alle - und eine Geld-zurück-Garantie für Gastgeber:In und Gast bei Regen.

Wolfenbüttel, 12. April 2022: Auf der Online-Plattform von Take a Garden vermieten Gastgeber:Innen ihre Freizeitflächen für ein paar Stunden, einen Tag oder eine ganze Gartensaison. Gäste nutzen diese Flächen für Kindergeburtstage, Hochzeiten und andere Anlässe. Sowohl für Gastgeber:Innen als auch für Gäste ist das Wetter jedoch ein Risikofaktor: Je nach Stornierungsbedingungen bleibt bei kurzfristiger Stornierung wegen schlechtem Wetter oft eine der Parteien auf seinem Geld sitzen.

Die beiden Startups Wetterheld und Take a Garden haben sich nun zusammengetan, um dieses Problem zu lösen: Wetterheld richtet sich mit seiner digitalen Wetterversicherung an Restaurants, Hotels und Freiluftveranstalter und versichert diese gegen regenbedingte Umsatzausfälle. Durch eine Integration der Take a Garden Plattform mit der API von Wetterheld steht dieser Schutz nun auch allen Gästen und Gastgeber:Innen von Take a Garden zur Verfügung: Und zwar als Geld-zurück-Garantie bei Regenwetter.

Und das funktioniert so: Ein Gast bucht eine Freizeitfläche auf Take a Garden. Optional wird der Weathersafe-Schutz dazugebucht. Dessen Konditionen berechnet die Technologie von Wetterheld auf Basis historischer Wetterdaten, die der Deutsche Wetterdienst zur Verfügung stellt. So kann exakt für den Buchungszeitraum und den Buchungsstandort (bzw. der nächstgelegenen Wetterstation) ein Regenrisiko berechnet und die Kosten für eine regenbasierte Geld-zurück-Garantie abgeleitet werden. Im Falle eines Niederschlagsereignisses tritt der Schutz von Wetterheld in Kraft: Auch wenn der Gast nun in letzter Sekunde storniert, erhält er den vollen Buchungsbetrag zurück – und die/der Gastgeber:In die vollen Mieteinnahmen überwiesen.

“Die meisten Kunden integrieren unsere Wetterversicherung über unser einfach nutzbares Website-Plugin. Eine Einbettung unseres Services über unsere API in das Produkt eines Dritten ist auch für uns eine neue Qualität der Partner-Integration”, so Nikolaus Haufler, Gründer und Geschäftsführer von Wetterheld. “Auf der Suche nach einem passenden Versicherungspartner konnten große Versicherer nicht das gewünschte digitale Produkt liefern. Die Lösung von Wetterheld konnten wir innerhalb weniger Wochen integrieren”, resümiert Valentin Sauer, Gründer und CTO von Take a Garden über die Kooperation.
Der Service von Take a Garden, die Vermittlung privater Freizeitflächen und Gärten für die kurzfristige Nutzung, konnte seinen Wert für Gastgeber:Innen und Gäste dank der Kooperation mit Wetterheld signifikant steigern. Die beiden Startups hoffen nun auf weitere, ähnliche Partnerschaften und Erfolgs-Geschichten – denn sowohl der Mangel an Freizeit- und Erholungsflächen als auch das Risiko ungewöhnlicher Wetterereignisse werden uns zukünftig wohl immer stärker beschäftigen.

Pressekontakt:
Angelika Kramer-Schütz
Take a Garden UG (haftungsbeschränkt)
Am Exer 2d
38302 Wolfenbüttel
Tel.: +49 163 5319126
E-Mail: info@take-a-garden.com
https://take-a-garden.com

Share this post

Über Take a Garden

Take a Garden ist die erste Online-Vermittlungsplattform für private Gärten und Grünflächen. (Ver-)Miete deinen Garten, für ein paar Stunden, einen Tag oder eine ganze Gartensaison.